• BEREICH AKTUELLES

  • BEREICH AKTUELLES

  • BEREICH AKTUELLES

  • BEREICH AKTUELLES

  • BEREICH AKTUELLES

Aktuelle Vorgaben zur Nutzung der Sportanlagen ab dem 31. Mai 2021

04.06.2021, 9.00 Uhr

Der Bundesrat hat Lockerungen der Corona-Massnahmen ab 31. Mai 2021 beschlossen, welche das Vereinsleben betreffen. Für den Sportbereich gilt Folgendes:

 

  1. Kinder und Jugendliche mit Jahrgang 2001 und jünger
  • Für Kinder und Jugendliche mit Jahrgang 2001 oder jünger gibt es bei der Ausübung von Sportaktivitäten einschliesslich Wettkämpfen keine Einschränkungen.
  1. Personen mit Jahrgang 2020 und älter

A) Allgemein

  • Gruppen dürfen drinnen und draussen höchstens aus 50 Personen bestehen (inkl. Leiterpersonen).
  • Das MuKi-Turnen ist mit max. 50 Personen wieder erlaubt (die Kinder werden mitgezählt).
  • Kontaktsportarten und Mannschaftssportarten sind draussen erlaubt mit Maske oder Kontaktdaten-Erhebung.
  • Wettkämpfe sind draussen erlaubt, sofern alle Regelungen beachtet und in einem Schutzkonzept festgehalten werden. Auch für Veranstaltungen mit Publikum und Vereinsanlässe wird ein Schutzkonzept benötigt.
  • Garderoben: Es gilt eine Mindestfläche von 6 Quadratmetern für jede Person. Die Garderoben müssen somit gestaffelt genutzt werden.

B) Sport im Freien

  • In Aussenbereichen gilt eine Maskenpflicht nur dann, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten wird.
  • Soll draussen ohne Maske sowie ohne Abstand Sport getrieben werden, müssen die Kontaktdaten erhoben werden.

C) Sport in Innenräumen

  • In Innenräumen muss eine Maske getragen und der Abstand eingehalten werden.
  • Zusätzlich müssen folgende Kapazitätsgrenzen berücksichtigt werden: Auf Flächen, in denen sich die Personen frei bewegen können, müssen bei mehreren anwesenden Personen für jede dieser Personen mindestens 10 Quadratmeter Fläche zur Verfügung stehen.
  • Auf eine Maske kann drinnen nur verzichtet werden, wenn dies zur Ausübung erforderlich ist und erhöhte Abstandsvorgaben umgesetzt werden (25m2 pro Person; 10m2 pro Person, bei Sportarten ohne erhebliche Anstrengung und wenn der zugewiesene Platz nicht verlassen wird).
  1. Veranstaltungen mit Publikum
  • Veranstaltungen mit Publikum sind für Trainings und Wettkämpfe wieder erlaubt. Es wird ein Schutzkonzept benötigt.
  • In Innenräumen gilt eine Grenze von höchstens 100 Zuschauenden. Im Freien gilt eine Grenze von höchstens 300 Personen.
  • Die Zuschauenden müssen drinnen und draussen eine Maske tragen und den Abstand einhalten. Es gilt eine Sitzpflicht und vorhandene Sitzplätze dürfen höchstens zur Hälfte besetzt werden. Ausnahme: Bei Sportveranstaltungen mit Kindern und Jugendlichen besteht draussen keine Sitzpflicht. Der Abstand muss aber eingehalten und eine Maske getragen werden.
  • Eine Konsumationen von Speisen und Getränken ist auf den Sitzplätzen erlaubt, wenn die Kontaktdaten aller Besucherinnern und Besucher erhoben werden.

Für Details zum Breitensport verweisen wir auf die FAQ des BASPO.

Auszug aus den FAQ des BAG zum Öffnungsschritt ab dem 31. Mai 2021 (Fokus: Vereinsleben)

  1. Sind beim Hallen-Tennisturnier oder Unihockey-Match wieder Zuschauerinnen und Zuschauer zugelassen?

Publikum ist drinnen bis maximal 100 Personen erlaubt. Dies gilt sowohl für professionelle als auch (neu) für Amateuranlässe. Für das Publikum gilt Sitz- und Maskenpflicht. Die Zuschauerränge dürfen nur bis zur Hälfte der Kapazität besetzt werden. Wettkämpfe von Mannschaftssportarten (Jahrgang 2000 und älter) und im Amateurbereich sind nur draussen erlaubt.

  1. Unsere jährliche Generalversammlung des Vereins steht an. Können wir sie im Vereinslokal durchführen, mit Maske und Abstand?

Vereinstreffen, auch Generalversammlungen, gelten als Veranstaltungen. Es gilt neu eine Obergrenze von 50 Personen drinnen und draussen. Maskenpflicht und Abstand müssen weiterhin eingehalten werden. Zudem muss ein Schutzkonzept erarbeitet werden.

  1. Wir planen ein kleines Vereinsfest – bei schönem Wetter draussen, bei Regen drinnen im Vereinslokal. Ist das möglich?

Für solche Anlässe von Vereinen und Freizeitorganisationen gelten die gleichen Regeln: Es gilt eine Beschränkung auf maximal 50 Personen und eine Maskenpflicht. Zudem muss ein Schutzkonzept erarbeitet werden. Werden Speisen und Getränke angeboten, müssen die Gastronomieregeln eingehalten werden (Vierergruppen innen, Sechsergruppen aussen, Sitzpflicht bei der Konsumation, Erhebung der Kontaktdaten.

  1. Welche besonderen Bestimmungen gelten für die junge Menschen (Jahrgang 2001 und jünger)?

Für Jugendliche und Kinder gibt es sowohl beim Sport als auch bei kulturellen Aktivitäten Erleichterungen. Sie dürfen drinnen und draussen ohne Personenbegrenzung Sport treiben oder Wettkämpfe durchführen. Auch Kontaktsportarten sind möglich; die Teilnahme an Lagern ist erlaubt. Tanzveranstaltungen bleiben auch für junge Erwachsene vorerst verboten.

  • Schulhaus Neudorf
    Flawilerstrasse 27
    9604 Lütisburg

  • 071 931 25 79

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Schulhaus Oberdorf
    Flawilerstrasse 50
    9604 Lütisburg

  • 071 931 33 76

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2019-2021 Schulgemeinde Lütisburg