• BEREICH AKTUELLES

  • BEREICH AKTUELLES

  • BEREICH AKTUELLES

  • BEREICH AKTUELLES

  • BEREICH AKTUELLES

Sonderwoche 6. Klasse

05. - 09.04.2021

Sonderwochen 6. Klasse Lütisburg

Bericht 2

Vom 06.04.2021 bis zum 09.04.2021 haben wir, die 6. Klasse Lütisburg, eine Sonderwoche zum Thema „Nichtrauchen“ gemacht.

Wir arbeiteten alle an verschiedenen Themen:

  • Eine Gruppe suchte Informationen über das Thema „Rauchen“ und wie man es sich abgewöhnt.
  • Eine andere führte Interviews durch. Was sagen Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die rauchen oder nicht rauchen, zu diesem Thema.
  • Jemand schnitt einen Film über die Themen, die wir bearbeiteten…
  • …und wieder andere töpferten Aschenbecher für Raucher, damit sie ihre Zigarettenstummel richtig entsorgen können oder gestalteten Plakate.

Leider lassen viele Leute ihre Zigarettenstummel in der Natur herumliegen. Mit den Plakaten wollen wir Raucher darauf aufmerksam machen, besser auf die Natur zu achten und die Zigarettenstummel richtig zu entsorgen.

Ziel unserer Arbeit ist es, möglichst vielen Leuten zu sagen, dass sie sich das Rauchen abgewöhnen sollten, oder noch besser, erst gar nicht damit anzufangen.

Ausserdem wollen wir auch die Umwelt sauber halten. Darum haben wir im Rahmen des Projekts „Stop2Drop“ circa 3000 Zigarettenstummel gesammelt.

Wir haben auch eine Ausstellung gemacht, in der wir alle unsere Produkte präsentieren und unseren Film zeigen.

Die Ausstellung kann im Schulhausgang besichtigt werden. Wir hoffen, dass möglichst viele Klassen unsere Ausstellung besuchen werden.

Mit diesem Projekt hoffen wir, möglichst vielen Leuten unser Wissen weiterzugeben.

Jan und Lisa (6.Klasse)

Bericht 1

Am 5. November 2020 startete die 6. Klasse mit dem Projekt Nichtrauchen. Dieses Projekt soll bezwecken, dass Kinder und Jugendliche nicht anfangen zu rauchen.

In diesem Zusammenhang besuchte uns im Dezember 2020 eine Frau von der Lungenliga St. Gallen und erzählte uns einiges zum Thema: „Der Weg des Tabaks“

Dabei durften wir viel Neues lernen. Z.B. dass die Tabakfelder nur 2 bis 3 Jahre nutzbar sind, weil die Tabakpflanzen dem Boden so viele Nährstoffe entziehen, dass er zerstört wird. Oder auch, dass bereits das Ernten von Tabakblättern durch Kinder zu Krankheiten und Süchten führen kann. Die Folgen für die Gesundheit sind sowohl für die Tabakbauern als auch für die Raucher schädlich.

Zu den Folgen des Rauchens zählen:

Weniger fit sein, schnelle Atmung, unreine Haut, gelbe Zähne/Nägel, Schädigung des Geschmackssinnes, Husten, Krebs, Schlaganfall, Hirninfarkt und Herzinfarkt.

Zu den Folgen für die Umwelt zählen:

Zerstörung des Bodens, Verschmutzung des Bodens und Verschmutzung des Wassers.

Um diesen negativen Einflüssen entgegen zu wirken, haben wir ebenfalls am Projekt „Stop2Drop“ mitgemacht. Dieses Projekt hatte das Ziel, 1 Million Zigarettenstummel zu sammeln, weil Zigarettenstummel extrem umweltschädlich sind (1 Zigarettenstummel = 40 Liter verunreinigtes Wasser).  

Leider wurde die Million knapp nicht erreicht, jedoch wurden 958‘181 Stummel gesammelt. Das heisst, es wurden etwa 38 Millionen Liter Wasser sauber gehalten.

In unserer Sonderwoche setzten wir uns noch weiter mit den Themen rund um Zigaretten und deren negativen Folgen auseinander.

 

Jan und Lisa (6.Klasse)

  • Schulhaus Neudorf
    Flawilerstrasse 27
    9604 Lütisburg

  • 071 931 25 79

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Schulhaus Oberdorf
    Flawilerstrasse 50
    9604 Lütisburg

  • 071 931 33 76

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2019-2021 Schulgemeinde Lütisburg