• BEREICH SCHULE

  • BEREICH SCHULE

  • BEREICH SCHULE

  • BEREICH SCHULE

  • BEREICH SCHULE

  • BEREICH SCHULE

Schulweg, Schulwegsicherheit, Sicherheitswesten

Schulweg

Der Schulweg liegt in der Verantwortung der Erziehungsberechtigten. Es ist Sache der Eltern, dafür zu sorgen, dass das Kind auf dem Schulweg nicht zu Schaden kommt oder andere schädigt. Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass die Schüler den Schulweg aus eigener Kraft - in erster Linie zu Fuss - zurücklegen. Schüler, welche ausserhalb eines festgelegten Dorfgebietes (Steig – Wiss Hüsli – Thurbrücke) wohnen, dürfen mit dem Velo in die Schule fahren. Die Fahrzeuge dürfen nur auf den zugewiesenen Plätzen abgestellt werden. Die Benützung von Velos, Rollbrettern, Scootern u.ä. geschieht auf Verantwortung der Eltern (Haftpflicht, Unfall, Diebstahl, Beschädigung etc.).

Schulwegsicherheit

Eine grösstmögliche Sicherheit auf dem Schulweg kann nur erreicht werden, wenn Elternhaus und Schule eng zusammenwirken. So ist es entscheidend, dass Sie als Eltern versuchen, Ihre Kinder zu selbstsicheren Persönlichkeiten zu erziehen und in gewissem Rahmen vor Gefahren zu warnen. Wir sind dem Ziel einen wesentlichen Schritt näher, wenn ein Kind offen durch die Welt marschiert und vor allem viel Vertrauen zu seinen Eltern hat. Vermeiden Sie es aber, ein Kind durch Dramatisierung zu verängstigen. Angst ist immer ein schlechter Ratgeber. Zu einem sensiblen Thema gehört immer wieder das Ansprechen von Kindern durch Dritte. Die Kantonspolizei hat dazu einen „Leitfaden zum richtigen Verhalten für Kinder, Eltern, Lehrpersonen und Behörden“ herausgegeben. Sie können dieses wertvolle Hilfsmittel auf unserer Homepage herunterladen oder über den Klassenlehrer beziehen.

Tragen von Sicherheitswesten

Täglich sind die Kinder längere Zeit auf dem Schulweg dem stets wachsenden Verkehr ausgesetzt. Sie meistern diese Herausforderungen auch dank dem Verkehrsunterricht vom Kindergarten an mit Erfolg. Gerade in der Winterzeit, wenn der Schulweg noch bei Dunkelheit und Nebel absolviert werden muss, ist es sehr wichtig, dass die Kinder für die anderen Verkehrsteilnehmer gut sichtbar sind. Das Tragen von Sicherheitswesten bietet in dieser Zeit einen zusätzlichen Schutz. Anfang 2011 hat der Schulrat entschieden, allen Kindern Sicherheitswesten abzugeben. Die Westen der Kindergärtner und Erstklässler leuchten gelb, die restlichen Kinder tragen orange Westen. Die Westen werden in der Zeit nach den Herbstferien bis zu den Frühlingsferien auf dem Schulweg getragen. Die Westen tragen wesentlich zur allgemeinen Sicherheit auf dem Schulweg bei.
  • Schulhaus Neudorf
    Flawilerstrasse 27
    9604 Lütisburg

  • 071 931 25 79

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Schulhaus Oberdorf
    Flawilerstrasse 50
    9604 Lütisburg

  • 071 931 33 76

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2019 Schulgemeinde Lütisburg